Montag, 18. März 2019

Wenn du gut hinhörst, wird immer irgendwo ein Vogel singen.

Im Hintergrund nehme ich viele Geräusche wahr. Ich sitze und lese inmitten von einem Geräuscheteppich. Wenn ich auf mein Buch achte bekomme ich nur mit, dass da etwas mein Ohr erreicht, aber nicht was genau. Es it halt mehr oder weniger laut oder leise. Wenn es zu laut wird kann ich mich nicht mehr konzentrieren. Oder auch wenn plötzlich eine Stimme besonders laut wird fällt mir die Konzentration immer schwerer.
Ich kann mich aber auch hinsetzen und gezielt hören. Ich möchte jetzt den Autos zuhören, die vor meiner Tür vorbeifahren. Je länger ich lausche, desto mehr höre ich die Unterschiede. Jeder Motor klingt anders. Ich kann mich auch entscheiden, ein bestimmtes Geräusch hören zu wollen. Ich kann sitzen und warten bis ich den Ruf eines Kindes höre. Dann bin ich im Hören ausgerichtet.
Vielleicht muss ich auf ein Kind lange warten. Aber auf einen Vogel wahrscheinlich nicht. Draußen fliegen "noch" immer irgendwo Vögel herum und melden sich ab und zu. Wenn ich also einen Vogel hören möchte werde ich sehr wahrscheinlich nicht so lange warten müssen.
Ein schönes Bild für den Umgang mit der Zuversicht. Bist du im Alltag zuversichtlich? Dass du dein Arbeitspensum schaffst. Dass es noch genug Kaffee im Schrank gibt. Dass deine Kräfte reichen. Dass du deine Ziele erreichen wirst. Dass du deine Freundschaften aufrecht erhalten kannst. Wie zuversichtlich bist du? So zuverlässig, wie du von irgendwo her einen Vogel hören kannst so zuverlässig kann deine Zuversicht sein. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass es eine Lösung gibt. Du weißt noch nicht welche, aber es gibt eine im Universum.
www.matthias-koenning.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten