Translate

Freitag, 7. Mai 2021

Auf der großen Zeituhr steht ein einziges Wort »Jetzt«. Auf der Straße »Nachundnach« erreicht man das Haus »Niemals«. (Cervantes)

 

So nach und nach gestalte ich mir den Arbeitsplatz so, dass ich es dort gut aushalten kann. Ich brauche noch ein paar Montate. Aber dann ist alles so, wie ich es immer haben wollte. Dann wird es den Augenblick geben wo ich sagen werde: "Jetzt ist es genau richtig!"

Und so nach und nach werde ich mich an das Haus gewöhnen, in dem ich lebe. Ich werde irgendwann nicht mehr wahrnehmen, dass die Sonne die Innenräume nicht gut erreicht. Und so nach und nach werde ich das Haus renovieren. So, dass ich irgendwann mich hinsetze und sagen werde: "Jetzt ist es genau richtig!"

Und so nach und nach werde ich es schaffen, mich mit meiner Familiengeschichte auszusöhnen. Ich mache noch die eine oder ander hilfreiche Therapie. Ich schätze mal, in zwei bis drei Jahren werde ich das dann erfolgreich abschließen können. Dann setze ich mich hin und sage mir: "Jetzt ist es genau richtig!" 

Auf der großen Zeituhr steht ein einziges Wort: "Jetzt". Auf der Straße "Nachundnach" erreicht man das Haus "Niemals". "Lieber und verehrter Herr Cervantes, auf der Straße "Nachundnach" musst du noch an dem Haus "Niemals" vorbeilaufen. Leider erweckt dieses Haus den Einruck, als befände sich dort eine Sackgasse. Aber direkt hinter dem Haus "Niemals" befindet sich das Haus "Alles". Wie kannst du es erreichen? Indem du auf die große Zeituhr schaust und auf das "Jetzt" vertraust."

www.matthias-koenning.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen