Translate

Mittwoch, 10. März 2021

Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." (Rumi

Du lässt immer alles herumliegen.
Nie machst du das Licht aus.
Du lässt die Türen offenstehen, so dass es im Zimmer kalt wird.
Du machst nie den Abwasch.

Du hörst nicht zu, wenn ich dir etwas sage.
Du unterbrichst mich ständig.
Du breitest deine Sachen im ganzen Zimmer aus, so dass ich keinen Platz mehr habe.
Du hältst dich nicht an unsere Vereinbarungen.

Ständig wirfst du unsere gemeinsamen Pläne um.
Was gestern noch heilig war gilt heute bei dir nicht mehr.
Anderen machst du Vorwürfe und hältst dich selber nicht an die Regeln.
Wenn du einen Fehler machst dann kannst du ihn nicht zugeben.

Wenn ich jetzt die Liste länger und länger mache...
was ich durchaus könnte...
dann würde ich mich von dir immer mehr entfernen.
Ich würde erkennen, wie unmöglich du bist.

Ich bin übrigens ordentlich.
Ich mache ständig das Licht aus.
Ich schließe die Türen.
Und ich mache den Abwasch.

Ich höre dir zu
Ich unterbreche dich nicht.
Ich beschränke meinen Platz.
Ich halte mich an Vereinbarungen.

Rumi sagt aber: Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler,
den du in ihm siehst, in dir selbst.
Vielleicht sind es nicht die gleichen Fehler. Nur ähnliche. Aber es geht um den Fehler an sich. Zu denken, dass mein Bruder, meine Schwester nicht richtig sind. Weil sie bestimmte Dinge machen, die mir nicht gefallen. Die ich anders machen würde. Das Suchen der Fehler beim anderen bringt mich von ihm weg und auch von mir selbst. Es sind ja meine Fehlergedanken in meinem Kopf. Mein Groll und Ärger. Meine Verurteilungen. Meine Sicht auf die Welt und auf das, wie es richtig sein müsste.
Es ist die Art in mir, die Welt fehlerhaft zu betrachten. Vom Fehler her zu denken. Vom Fehlenden. Vom Mangel her. Es findet alles in mir statt. Und ständig ist da ein Mensch an meiner Seite der mir dabei hilft, dass ich mich weiterentwickeln kann. Ich muss nur erkennen: Das bin ja ich!
www.matthias-koenning.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen