Dienstag, 8. September 2015

Sich verlieben und verliebt bleiben...

Ich habe diese Postkarte entdeckt und mir ist das Herz aufgegangen. Ein altes Paar geht Arm in Arm. So viel Nähe! So viel Vertrauen! Nicht jung und verliebt, sondern verliebt geblieben! Welch ein Geschenk! Das beflügelt doch, oder?
Schau dir dieses Paar an und teile diese Freude, die du erlebst. Es ist ansteckend! Wie schön! Wenn du diese Freude teilen kannst, dann breitet sie sich in dir aus. Jetzt in diesem Augenblick kannst du den Frieden spüren. Oder kommst du an deinen Schmerz? Weil es bei dir nicht so ist? Weil du dir deine "Liebe" anders gewünscht hast? Das kann und darf auch sein.
"Sich zu verlieben ist einfach. Verliebt zu bleiben hingegen, ist etwas ganz Besonderes." Das ist der Kommentar zu dem Bild. Das erste Verlieben ereignet sich. Einfach so! Es macht Plopp und schon ist es passiert. Dein Herz geht auf! Doch was ist das Geheimis nach so vielen Jahren?
Ich habe im Laufe meines Lebens viele Paare kennengelernt. Da gibt es Paare, die wirken auf mich in ihrem Paardasein wie ständig neben oder gegeneinander. Da gibt es "Freundschaftspaare", "WG-Paare", "Gewohnheitspaare", "Nörgelpaare" oder "Sichstechen-Paare". Da sitzt du bei einem Fest mit vielen Paaren. Und zwischen all den vielen Paaren sitzt manchmal ein Paar und ich mache die Wahrnehmung: Das ist wirklich ein Paar! Die sind ja aufeinander bezogen! Auch noch nach vielen Jahren. Welch ein Geschenk!
www.matthias-koenning.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen