Translate

Freitag, 17. Januar 2020

Das Leben ist nicht das, was es sein sollte. Es ist, was es ist. Die Art und Weise, damit umzugehen, macht den Unterschied. (Virginia Satir)

Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, dann kann ich vieles entdecken, das mich an meiner Entwicklung gehindert hat. Viel Leid, körperliche Beeinträchtigungen, Konflikte, Anspannungen und Mangel. Aber das Leben ist nicht das, was es sein sollte.
Eigentlich sollte das Leben sein, dass ich genug zu essen habe und ein Dach über dem Kopf. Dass ich Fürsorge und Liebe als Kind empfange und einen Platz habe, an dem ich sicher bin und wo ich mich in meiner Freiheit entfalten kann. Eigentlich sollte das Leben ein Paradies sein. Eigentlich!
Vielleicht gibt es Menschen, die optimale Bedingungen hatten. Die Beste aller möglichen Welten. Aber das ist nicht die Regel! Wenn ich mich umschaue dann sehe ich immer wieder, dass das Leben nicht das ist, was es sein sollte. Immer fehlt etwas. Nie ist es genug.
Es ist, was es ist. Wenn ich einverstanden bin mit mir und meiner Biographie, kann sich etwas lösen, kann sich ein neuer Weg auftun. Ich könnte auf mein Recht nach heiler Kindheit beharren. Es einfordern - beim Arzt, bei der Regierung, bei den Eltern oder bei Gott. Und wenn die nicht reagieren? Wenn ich nichts bekomme? Dann sitze ich da wie ein Bettler und warte auf ein Almosen. Ich kann das machen!
Ich kann mich aber auch daran erinnern, dass ich ein Mensch bin, der zur Freiheit berufen ist. Ich kann mich dafür entscheiden, aus meiner Hypothek etwas zu machen. Ich kann etwas verwandeln, ich kann etwas befrieden, ich kann mich auf Neues einlassen. Das meint Virginia Satir, wenn sie von der Art und Weise des Umgangs mit meinen Lebensereignissen spricht. Trotz allem, was da nicht in Ordnung ist, gibt es noch Möglichkeiten, die ich ergreifen kann. Und sogar mit dem, was scheinbar nicht in Ordnung ist, kann ich noch etwas machen. Wo liegt das Geschenk in dem, was eigentlich anders sein sollte? Wo hast du dich entwickelt, obwohl die Voraussetzungen nicht optimal waren? Wenn du aufmerksam hinschaust wirst du das Wunder entdecken, was aus dir geworden ist. Auch, wenn das Leben nicht das ist, was es sein sollte. Du  hast immer eine Chance, damit umzugehen.
www.matthias-koenning.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen