Translate

Samstag, 17. August 2019

Männer schnarchen, um Frauen nachts vor wilden Tieren zu beschützen

Ich hatte gedacht, es sei ein Witz. Aber die Info stammt aus dem Bereich der Evolutionsbiologen. Sie meinen auch, dass ältere Menschen häufiger schnarchen. Das hat den Sinn, dass wilde Tiere eher auf sie aufmerksam werden als auf die jungen Stammesmitglieder. Das Schnarchen sichert die Zukunft der Sippe.
Worin liegt wohl der Sinn dieses Spruches? Schnarchen schön reden? Ich vermute, dass zahlreiche Beziehungen darunter leiden, dass einer keinen Schlaf findet, während der andere schnarcht. Bei Gruppenfreizeiten gibt es immer die Frage: "Schnarchst du?" Eine gute Klärung kann da echt den Urlaub retten.
Der tiefere Sinn liegt für mich in der Umdeutung. Schnarchen ist für fast jeden Menschen negativ besetzt. Der Schutz vor wilden Tieren ist der Versuch, dem Schnarchen auch eine positive Seite abzugewinnen.
Wenn du mal in eine Situation kommst, die du gefühlsmäßig negativ bewertest, könntest du "Stopp" sagen und dich fragen: "Wofür ist das jetzt gut?" Warte aber so lange ab, bis dir eine Idee kommt. Du wirst überrascht sein, dass es eine solche Seite gibt, und dich mit dem scheinbar nur Negativen versöhnt.
www.matthias-koenning.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen